Das sind die Hygienemaßnahmen für den Weihnachtsmarkt Freiburg 2021

Um die Sicherheit der Besucher und Marktbeschicker zu gewährleisten, verfolgt die FWTM als Veranstalter folgende Hygienemaßnahmen, welche es zu beachten gilt! Wir bitte jeden Besucher sich entsprechend vor dem Besuch vorzubereiten und die Informationen gründlich durchzulesen.

Öffnungszeiten

Heute 25.11.21 bis 20.30 Uhr - danach ist der Weihnachtsmarkt Freiburg geschlossen!

Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände des Weihnachtsmarkt Freiburg

Auf dem Gelände (Rathausplatz, Franziskanerstraße, Kartoffelmarkt, Unterlinden, Turmstraße, Rotteckring, Predigertor, Colombipark) besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Lediglich wenn gegessen und getrunken wird, darf die Maske abgenommen werden.

Abstands- und Hygieneregeln / Kontaktminimierung

Trotz der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sind Besucher_innen gebeten, ausreichend Abstand einzuhalten, um die Sicherheit aller Beteiligten gewährleisten zu können.

Datenerhebung

Zur Nachverfolgung der Kontaktdaten, bitten wir Sie sich auf dem Weihnachtsmarkt Freiburg einzuchecken. Hierfür haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. luca App
  2. Corona-Warn App
  3. Datenerhebungsformular - das Formular können Sie einfach vor Ort bei unseren Scouts ausfüllen oder sich im Voraus ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.

Hier finden Sie das Datenerhebungsforumalr in verschiedenen Sprachen:

2G plus - Nachweis

Der Weihnachtsmarkt Freiburg ist für alle Besucher frei zugänglich. In der aktuellen Situation befinden wir uns in Baden-Württemberg in der Alarmstufe. Waren und Produkte (To Go vollständig verpackt) können vor Ort ohne einen Nachweis eingekauft werden. Jeder Besucher, welcher auf dem Weihnachtsmarkt Speisen und Getränke direkt verzehren oder Angebote, welche zum Verweilen einladen, nutzen möchte, muss einen 2G plus-Nachweis vorzeigen.

Ab 18 Jahren ist ein 2G-Nachweis + ein negatives Testergebnis (Antigen o. PCR-Test) zusammen mit dem Personalausweis vorzuzeigen. Kinder und Jugendliche im Alter zw. 6 und einschließlich 17 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen. Schülerinnen und Schüler erhalten ein Bändchen mit entsprechendem Nachweisdokument zur regelmäßigen Testung (Schülerausweis, Schüler-Regio-Karte o.ä.). Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, benötigen kein Bändchen.

1. Die Prüfung der 2G plus-Nachweise und der personenbezogenen Daten (Kontaktregistrierung) erfolgt durch mobile Scouts, welche an festen Positionen auf der gesamten Veranstaltungsfläche vertreten sind. Die Positionen können hier eingesehen werden. 

2. Nach der Prüfung wird dem/der Besucher_in durch den Ordner ein tagesaktuelles Bändchen um das Handgelenk angelegt. Mit diesem Bändchen ist die Person berechtigt sich Speisen und Getränke auf der Fläche des Weihnachtsmarktes zu erwerben und diese auch auf der Fläche zu sich zu nehmen.

3. Für die Ausgabe eines Bändchens wird eine Kulturabgabe von 1 Euro erhoben, um die Mehrkosten in Verbindung zu den erforderlichen Hygienemaßnahmen decken zu können.

Eine Gruppenbestellung ist in diesem Jahr nicht möglich, d.h. jede Person muss den Glühwein oder das Essen selbst abholen.